Skip Ribbon Commands Skip to main content
Share This

Flohplage – Gesundheitsrisiko!

Flöhe stellen für Hunde- und Katzen ein ernst zu nehmendes Gesundheitsrisiko dar, was bei vielen Tierhaltern häufig noch unterschätzt wird. So kann Flohbefall neben Juckreiz und Hauterkrankungen auch zu Allergien führen. Außerdem können Flöhe Bandwürmer übertragen. Bei starkem Befall und häufigen Saugakten kommt es zu Gewichtsverlust, Kräfteverfall und Blutarmut, was für junge Kätzchen, kleine Welpen oder kranke Tiere lebensbedrohlich sein kann. Des Weiteren darf nicht außer Acht gelassen werden, dass letztlich Hunde und Katzen Flöhe ins menschliche Umfeld bringen und damit diese Parasiten auch ein Gesundheitsrisiko für die Menschen darstellen.

FRONTLINE®
Wirkstoff: Fipronil
Bei Hunden und Katzen zur Bekämpfung des Floh- (Ctenocephalides spp.), Zecken- (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Rhipicephalus sanguineus) und Haarlingsbefalls (Trichodectes canis bzw. Felicola subrostratus) sowie zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie (Flohallergiedermatitis = FAD).
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und  fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.

 

©2017